Pressemitteilungen

HINWEIS

Die Pressefotos sind im Zusammenhang mit der Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT unentgeltlich unter Angabe der Quelle und der jeweiligen Bildunterschrift nutzbar. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.

BELEGEXEMPLAR

Bei Printmedien bitten wir um ein Belegexemplar an

Fraunhofer UMSICHT
Marketing
An der Maxhütte 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

Bei elektronischen Medien (Internet) bitten wir Sie um eine kurze Benachrichtigung per E-Mail (s. Kontaktbox).

zurück
  • Projektstart »eleMeMe«

    Pressemitteilung / 18.4.2017

    Das Projekt »Dezentrale Entkopplung von Stromerzeugung und Energieversorgung durch Kopplung von onsite-elektrochemischer Methanolerzeugung und Methanolbrennstoffzellen« (kurz: eleMeMe) ist gestartet. Fraunhofer UMSICHT führt das Projekt gemeinsam mit dem Fraunhofer IGB in Straubing und den beiden Industriepartnern Siqens GmbH und Gensoric GmbH durch (Laufzeit: 01.03.2017 – 28.02.2020). Das Projektvolumen beträgt 1,6 Mio. Euro.

    mehr Info
  • Fraunhofer Umsicht baut ein neues Technikum / 2017

    Paradies für Forscher wächst

    Zeitungsartikel / 13.4.2017

    Der Bagger ist da, und jetzt geht es endlich los: Ein neues Technikum entsteht hinter dem Bürogebäude von Fraunhofer Umsicht. Es ist das vierte seiner Art im Institutsteil und ganz dem Gebiet der thermischen Energiespeicherung gewidmet. Fünf Millionen Euro Investitionssumme sind angesetzt. Anteil des Instituts: null.

    mehr Info
  • EU-Projekt in Vorbereitung

    Pressemitteilung / 3.4.2017

    Fraunhofer UMSICHT bereitet gerade das EU-Projekt The Demonstration of Waste Biomass to Synthetic Fuels and Green Hydrogen (Akronym: TOSYNFUEL) mit weiteren Partnern vor, welches ein Projektvolumen von über 15 Mio. Euro hat.

    mehr Info
  • Teilnahme an Energy Storage Europe 2017

    Pressemitteilung / 20.3.2017

    Vom 14. bis 16. März 2017 fand die internationale Energiespeicher-Leitmesse Energy Storage Europe 2017 in Düsseldorf statt. Fraunhofer UMSICHT war am Fraunhofer-Allianz Energie Messestand vertreten.

    mehr Info
  • TCR®-Technologie nach England geliefert

    Pressemitteilung / 15.3.2017

    Am Dienstag, 14. März 2017 verließ ein Container mit TCR®-Technologie den Forschungsstandort Fraunhofer UMSICHT. Im Container befindet sich eine TCR®80 -Anlage (mit 80 kg Durchsatz pro Stunde), die nach England geht. Die Entwicklung und der Bau der Anlage erfolgten gemeinsam von Fraunhofer UMSICHT und der eigenen Ausgründung Susteen Technologies GmbH. Die kleinindustrielle Pilotanlage wird nun in England genutzt, um Anwendungen für den englischen Markt durch lokale Partner und der Niederlassung Susteen Technologies UK zu entwickeln.

    mehr Info
  • Berufsorientierte Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler / 2017

    Schülerwoche: Großes Interesse an Forschung

    Pressemitteilung / 7.3.2017

    Bereits zum vierten Mal veranstaltet Fraunhofer UMSICHT die Schülerwoche (06.-10. März 2017). Dort können sich die Schülerinnen und Schüler des Herzog-Christian-August-Gymnasiums (HCA) in Sulzbach-Rosenberg und der Georg-August-Zinn-Schule Reichelsheim (GAZ) aus dem Odenwald wieder über Berufsmöglichkeiten im MINT-Bereich informieren.

    mehr Info
  • Fraunhofer macht aus Klärschlamm Energie

    Berichterstattung / 28.2.2017

    In Zeiten des Klimawandels rücken erneuerbare Energien immer mehr in den Fokus. Ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltiges Wirtschaften, besteht in der effizienten Nutzung von biogenen Reststoffen. Deshalb hat das Fraunhofer Institut in Sulzbach-Rosenberg, hierfür jetzt ein neues Verfahren zur klimaschonenden Energiegewinnung entwickelt.

    mehr Info
  • © Foto Fraunhofer UMSICHT/Kurt Fuchs

    Wohin mit dem ganzen Müll, den wir produzieren? Man bräuchte eine Maschine, in der man Müll reinsteckt und etwas Brauchbares herauskommt. Das gibt es jetzt. Fraunhofer-Forscher aus Sulzbach-Rosenberg haben die Biobatterie entwickelt.

    mehr Info