»MINT Zukunft schaffen«: Auszeichnung für Fraunhofer UMSICHT

Pressemitteilung / 15.4.2016

Das Fraunhofer-Institut UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg wurde für seine herausragenden Maßnahmen im Bereich »Externes Personalmarketing« und MINT-Nachwuchsförderung bei der Initiative »MINT Zukunft schaffen« ausgezeichnet. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat die Schirmherrschaft der bundesweiten Initiative »MINT Zukunft schaffen« inne. Ab sofort ist Susanne Lettner, Leiterin Marketing bei Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg, »MINT Botschafterin«.

© Foto MINT Zukunft schaffen

Aktivitäten von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg

Schülerwoche

Die Schülerwoche findet einmal im Jahr im März statt. An dieser nehmen Schülerinnen und Schüler des Herzog-Christian-August-Gymnasiums in Sulzbach-Rosenberg und der Georg-August-Zinn Schule Reichelsheim teil (11. Klasse). Die Jugendlichen können in den Berufsalltag der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Fraunhofer UMSICHT blicken. Neben der Vorstellung der Abteilungen finden auch praktische Versuche statt. Außerdem hat sich Fraunhofer UMSICHT regionale Partner ins Boot geholt, welche sie gemeinsam mit der Schülergruppe besuchen (Stadtwerke Amberg, Schmack Biogas GmbH, Zweckverband Müllverwertung Schwandorf, Medienhaus Der Neue Tag, sowie die Ostbayerische Technische Hochschule OTH Amberg-Weiden). Ebenso organisiert Fraunhofer UMSICHT für die Jugendlichen während der Schülerwoche einen gemeinsamen Kenn-Lern-Abend und eine Stadtführung durch Sulzbach-Rosenberg.

Girls Day

Am Girls Day von Fraunhofer UMSICHT können sich junge Mädchen über das Forschungsinstitut informieren. Wissenschaftlerinnen stehen den Mädchen Rede und Antwort und berichten aus Ihren Berufsalltag und Ihrer akademischen Laufbahn.

Career Day

Am Career Day der Ostbayerischen Technischen Hochschule OTH Amberg-Weiden stellt Fraunhofer UMSICHT den Studentinnen und Studenten attraktive Berufsmöglichkeiten vor und verweist außerdem auf die aktuellen Ausschreibungen für Praktika und Abschlussarbeiten.

W-Seminar

Den Jugendlichen des Herzog-Christian-August-Gymnasiums in Sulzbach-Rosenberg ist es möglich über das W-Seminar praktische Erfahrungen bei Fraunhofer UMSICHT zu machen.

P-Seminar

Das P-Seminar läuft über drei Schulhalbjahre und soll die bayerische Oberstufe auf das Berufs-und Studienleben vorbereiten (11. und 12. Klasse). Das P-Seminar im Fach Deutsch vom Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg findet gemeinsam mit Fraunhofer UMSICHT statt. Das Thema lautet »Zielgruppengebundene Presse- und Medienarbeit für ein international agierendes Forschungsinstitut«. Neben Fachvorträgen erarbeiten die Jugendlichen unter Anleitung praktische PR-Maßnahmen für Fraunhofer UMSICHT. Es gibt Gesprächstrainings und für jeden Schüler und jede Schülerin wird eine Bewerbungsmappe erstellt.

Botschafterin »MINT Zukunft schaffen«

MINT wird von Menschen gemacht - dies zu vermitteln ist die Aufgabe der MINT-Botschafter. Ab sofort ist Susanne Lettner, Leiterin Marketing von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg, »MINT Botschafterin« der Initiative »MINT Zukunft schaffen«. Prominente und wichtige Persönlichkeiten gehören genauso zum Botschafternetzwerk wie Unternehmer, Stifter, Professoren, Lehrer und viele mehr.