Sommersymposium bei Fraunhofer UMSICHT

Pressemitteilung / 3.7.2017

Am Donnerstag, 29.06.2017, fand das Sommersymposium von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg statt. Das diesjährige Fest stand unter dem Motto »UMSICHT sichtbar! Regional und international«.

© Foto Fraunhofer UMSICHT

Prof. Dr. Andreas Hornung, Leiter von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg, bei der Begrüßung der Gäste.

© Foto Fraunhofer UMSICHT

Dr. Peter Degener, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Kreislaufwirtschaft, bei seinem Vortrag über das Großprojekt zur Erstellung eines Abfallwirtschaftsplans für das Emirat Kuwait.

© Foto Fraunhofer UMSICHT

Gerhard Wolf, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Kreislaufwirtschaft, bei der Führung durch das Technikum.

An der Feier nahmen ca. 150 Partner, Kunden und geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft teil, wie u.a. Landrat Richard Reisinger, Erster Bürgermeister von Sulzbach-Rosenberg Michael Göth und Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule OTH Amberg-Weiden. Nicht nur aus der Region, sondern deutschlandweit und auch extra aus Italien, Tschechien oder England reisten dafür die Gäste an, um sich vor Ort über die neuen Technologien von Fraunhofer UMSICHT zu informieren.

Gemeinsam mit den externen Referenten präsentierte Fraunhofer UMSICHT regionale, sowie internationale Projekte. So war es den Gästen möglich, mehr über das Großprojekt in Ku­wait zu erfahren, das Dr. Peter Degener, wissenschaftlicher Mitarbeiter von Fraunhofer UMSICHT vorstellte. Prof. Dr. Stefan Beer, Ostbayerische Technische Hochschule OTH Amberg-Weiden, berichtete über die »Strömungssimulation der Energieverfahrenstechnik. Gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Fraunhofer UMSICHT und der OTH Amberg-Weiden«. In England hat Fraunhofer UMSICHT gemeinsam mit der Universität Birmingham eine Forschungsplattform im Mai 2017 eröffnet, außerdem läuft dort das Großprojekt »Energy City Birmingham« an. Diese beiden Projekte stellten Dr. Miloud Ouadi, Gruppenleiter Aufbau UK von Fraunhofer UMSICHT, und David Boardman, Universität Birmingham, vor. Die Kooperationen mit der Universität Bologna in Italien bestehen seit 2014 und es hat sich daraus eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit entwickelt. Über diese gute Kooperation referierte Prof. Andrea Contin von der Universität Bologna. Thorsten Hornung, Geschäftsführer von Susteen Technologies GmbH, berichtete über das Großprojekt mit dem Müllkraftwerk Schwandorf und die Erfolgsgeschichte der TCR®-Technologie. Die Susteen Technologies GmbH ist eine Ausgründung von Fraunhofer UMSICHT.

Neben den Vorträgen öffnete Fraunhofer UMSICHT seine Technika und die Fachabteilungen informierten über ihre Produkte und Leistungen. Das Sommersymposium war mit anschließenden Come-Together bei Speis, Trank und Musik eine gute Möglichkeit zum Austauschen und Netzwerken. Bei guter Stimmung und angenehmen Temperaturen wurde  gemeinsam mit den Gästen ausgelassen gefeiert.

»Es freut uns, dass viele Personen den Weg nach Sulzbach-Rosenberg gefunden haben und wir gemeinsam mit unseren Partnern unsere regionale, aber auch gerade weltweite Vernetzung demonstrieren konnten«, sagte Prof. Dr. Andreas Hornung, Leiter von Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg. Die Leistung der Forschungseinrichtung wurde bei den Vorträgen mit viel Applaus von den Gästen gewürdigt und auch die große politische Präsenz von Vertretern aus Gemeinden, Landkreisen und Städten zeigte die Wichtigkeit des Forschungsstandorts für die Region.

 

Agenda:

16:00 Uhr Begrüßung

Prof. Dr. Andreas Hornung, Leiter Fraunhofer UMSICHT Sulzbach-Rosenberg  

16:10 Uhr Strömungssimulation in der Energieverfahrenstechnik. Gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte von Fraunhofer UMSICHT und OTH Amberg-Weiden

Prof. Dr. Stefan Beer, Ostbayerische Technische, Hochschule Amberg-Weiden  

16:30 Uhr From Sulzbach-Rosenberg to Birmingham and Beyond

Dr. Miloud Ouadi, Fraunhofer UMSICHT, Aufbau UK  

16:50 Uhr 2014-2017: What I have learned by collaborating with Fraunhofer UMSICHT

Prof. Dr. Andrea Contin, Universität Bologna, Italien  

17:10 Uhr Abfallwirtschaftsplan für das Emirat Kuwait

Dr. Peter Degener, Fraunhofer UMSICHT  

17:30 Uhr Pause  

17:50 Uhr An Overview of Energy Research Strengths at the University of Birmingham – An Energy Capital

David Boardman, Universität Birmingham, UK  

18:10 Uhr TCR® im industriellen Maßstab - Effiziente Verwertung von Klärschlamm

Thorsten Hornung, Susteen Technologies GmbH  

18:30 Uhr Führung Technika  

19:00 Uhr Buffet