Girls Day bei Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg

Pressemitteilung / 26.4.2018

Am Donnerstag, 26. April 2018 fand der Girls Day bei Fraunhofer UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg statt. Vor Ort konnten sich die 20 Mädchen über die Forschungsschwerpunkte und den Arbeitsalltag der Forschungseinrichtung informieren. Die angebotenen Plätze waren bereits nach kurzer Zeit ausgebucht und das Interesse am Girls Day war groß.

© Fraunhofer UMSICHT
© Fraunhofer UMSICHT

Die 20 Mädchen besuchen unterschiedliche regionale Schulen, wie das Herzog-Christian-August-Gymnasium in Sulzbach-Rosenberg, die Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg, die Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule in Amberg, das Max-Reger-Gymnasium in Amberg oder die Geschwister-Scholl-Realschule in Nürnberg. Bei Fraunhofer UMSICHT lernten sie unterschiedliche MINT-Berufe, wie z.B. Verfahrens- und Werkstofftechnik, Chemie, Energie- und Umwelttechnik näher kennen. Dafür gaben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Jugendlichen einen Einblick in die interessante und abwechslungsreiche Arbeits- und Berufswelt eines Fraunhofer-Instituts. Dr. Andreas Apfelbacher, Gruppenleiter Thermochemische Prozesse, begrüßte die Jugendlichen und stellte die Themen des Forschungsinstituts vor. Ingrid Löh, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Beauftragte für Chancengleichheit, berichtete über ihre Arbeit als Gleichstellungsbeauftragten und über verschiedene Fraunhofer-Frauenförderung.  

Die praktische Arbeiten und Pick-Up Truck-Fahrt bleiben sicher noch lange in Erinnerung der Mächen.