Festakt und Pressetermin  /  7.11.2018, 14:15 Uhr bis 16:00 Uhr

TO-SYN-FUEL: Spatenstich für Demonstrationsanlage zur Umwandlung von Abfallbiomasse in Kraftstoff

Ehrengast des Events: Rallye-Legende Walter Röhrl

Im EU-geförderten Projekt TO-SYN-FUEL wird die industrielle Produktion von synthetischen Kraftstoffen der nächsten Generation und grünem Wasserstoff aus Abfallbiomasse großtechnisch umgesetzt. Die Anlagen zur Kraftstofferzeugung werden im Markt Hohenburg (Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz) errichtet.

Der Standort bietet zahlreiche Vorteile: vor Ort besteht jahrelange Erfahrung in der Trocknung und der Handhabung von Klärschlamm. Die Mengen und Qualität an Einsatzstoff, wie sie im Projekt gefordert sind, sind in Hohenburg verfügbar.

Der Spatenstich für die Anlage findet am 7. November um 14:15 Uhr statt. Nach einem kurzen Festakt mit Bauherrn, Projektkonsortium und Ehrengast Walter Röhrl wird es einen Ausblick auf die geplanten Anlagen sowie eine Live-Demonstration des aus Klärschlamm gewonnen Kraftstoffs geben.

Im Anschluss an den Festakt stehen die Experten von Fraunhofer UMSICHT für einen vertiefenden Austausch über die Projektziele und Perspektiven von synthetischen Biokraftstoffen der neuesten Generation zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!