Weihnachts- und Neujahrsgrüße aus Sulzbach-Rosenberg

Frohe Weihnachten, bleiben Sie gesund!

20. Dezember 2020

Wir bedanken uns bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Ihre Unterstützung in diesem außergewöhnlichen Jahr. Die Krise hat uns nochmal vor Augen geführt, was eine Tansformation der Wirtschaft hin zu nachhaltiger Enerigeerzeugung und Kreislaufführung von Ressourcen auch bedeutet: resilienter zu werden gegenüber Störungen. Viele unserer laufenden, aber auch neue Projekte tragen dazu bei, die Widerstandsfähigkeit unserer Gesellschaft zu erhöhen.

Drei Beispiele:

  • Im Projekt To-Syn-Fuel bringen wir die dezentrale Nutzung von biobasierten, heimischen Reststoffen für die Energieerzeugung in die industrielle Anwendung.
  • In unseren Aktivitäten zum rohstofflichen Recycling finden wir Wege, Kunststoffe und Verbundmaterialien als Quellen für chemische Grundstoffe durch hochqualitatives Recycling nutzbar zu machen.
  • Im Fraunhofer Verbundprojekt "ReSyst" untersuchen wir, wie durch die effizientere Nutzung von Sekundärrohstoffen mittels Digitalisierung, die Abhängigkeit von kritischen Rohstoffquellen verringert werden kann.

In diesem Sinne lassen wir uns von der Krise nicht entmutigen, sondern verstehen Sie als Ansporn, die Energie- und Rohstoffwende durch unsere Arbeit weiter entschlossen voranzubringen.

Wir wünschen Ihnen allen von Herzen frohe Weihnachten, besinnliche Tage und einen glücklichen und gesunden Start ins neue Jahr.