Pressemitteilungen

zurück
  • Fraunhofer UMSICHT Jahresbericht 2019/2020 / 2020

    Jahresbericht veröffentlicht

    Pressemitteilung / 15. Juli 2020

    Internationale Zusammenarbeit in Projekten mit Kuwait und Tunesien. EU-Projekt »FERTIMANURE« zur Entwicklung von Nährstoffmanagement-Strategien, im Projekt »DigitalFire« lotet das Fraunhofer Institut UMSICHT Möglichkeiten der Digitalisierung von Biomassefeuerungen aus und in der Abteilung Kreislaufwirtschaft wird nach digitalen Lösungen für die Schließung von Stoffkreisläufen gesucht

    mehr Info
  • EU Projekt To-Syn-Fuel / 2020

    HyGear PSA an den Standort des To-Syn-Fuel-Werks geliefert

    01. Juli 2020

    © Hygear

    In der To-Syn-Fuel-Anlage wird Klärschlamm mittels des TCR Verfahrens in wertvolle Fest-, Flüssig- und Gasfraktionen umgewandelt. Das erzeugte flüssige Bioöl wird mit dem Wasserstoff aus der erzeugten TCR-Gasfraktion zu geeigneten Kraftstoffen raffiniert. Der Wasserstoff wird mit einer der Schlüsseltechnologien des Projektpartners HyGear von anderen Spezies wie Kohlenmonoxid, Kohlendioxid und Methan getrennt: Druckwechsel-Adsorption (PSA).

    mehr Info
  • Nachhaltige Flugkraftstoffe mit Fraunhofer TCR-Technologie / 2020

    flexJET gewinnt KETBIO Award als innovativstes EU-Biotech-Projekt

    Pressemitteilung / 18. Juni 2020

    Das Projekt flexJET zur Erzeugung nachhaltiger Flugkraftstoffe wurde aus mehr als 300 EU-geförderten Biotech-Projekten als das mit den besten Kommerzialisierungs-Chancen ausgezeichnet. Die Vergabe des Preises erfolgte durch die Industrieexperten der europäischen KETBIO Biotech Transfer Initiative. Im Rahmen von flexJET werden 1200 Tonnen nachhaltiger Flugkraftstoff aus Alt-Speiseölen produziert. Der für die Hydrierung der Öle benötigte Wasserstoff stammt aus biogenen Reststoffen. Er wird mit Hilfe des von Fraunhofer entwickelten TCR®-Verfahrens hergestellt.

    mehr Info
  • Abfallwirtschaftsplan für das Emirat Kuwait / 2020

    Installation von 100 Online-Electronic Noses im Emirat Kuwait

    Pressemitteilung / 28. Mai 2020

    © Dar Al-Bea’a

    Seit Januar 2017 arbeitet das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik in Sulzbach-Rosenberg im Auftrag der kuwaitischen Umweltbehörde an der Erstellung eines Abfallwirtschaftsplans für das Emirat Kuwait. Im Rahmen des Teilprojekts zur Überwachung der Luftqualität wurden in geruchsintensiven Bereichen mit Schwerpunkt auf abfallwirtschaftlichen Anlagen ein Netzwerk von 100 Online-Electronic Noses, kurz eNOSES, installiert und im April 2020 vollständig in Betrieb genommen. Ziel ist es, Gerüche langfristig und kontinuierlich online zu überwachen. eNOSES sind Geräte, die vergleichbar einer menschlichen Nase, Gerüche wahrnehmen und damit Anomalien erkennen können.

    mehr Info
  • Pressemitteilung / 2020

    BioBrick: Biomasse für eine nachhaltige Ziegelproduktion

    12. März 2020

    Am Beispiel eines Ziegelwerks zeigt das Projekt »BioBrick», wie Prozesswärme und Rückstände aus Biomasseanlagen für die industrielle Ziegel-Produktion genutzt werden können. Im Projekt stellt ein Holzvergaser die Wärme (500 - 1000°C) bereit. Die kohlenstoffhaltigen Rückstände aus dem Vergaser werden als Porosierungsmaterial im Ziegel verwendet. Diese Kaskadennutzung verringert die Entsorgungskosten, verbessert die Produkteigenschaften des Ziegels, spart fossile Energieträger und steigert die Kosteneffizienz des Prozesses. Das Projektkonsortium besteht aus Anlagenhersteller (Burkhardt GmbH) und Anwender (Ziegelwerk Ernst GmbH & Co. KG). Die Projektkoordination und Begleitforschung liegt bei Fraunhofer UMSICHT.

    mehr Info
  • Vom Bauernhof zum Markt: Umwandlung von Tierdung in Düngemittel / 2020

    EU Projekt FERTIMANURE

    17. Februar 2020

    Mehr als 90 Prozent des von den Viehzuchtbetrieben in der EU produzierten Düngers wird für die Bodendüngung verwendet. Dieser Prozess ist jedoch ineffizient, da die Nährstoffe nicht gezielt eingesetzt werden. Das von der EU mit 7,78 Mio. EUR finanzierte Projekt FERTIMANURE wird fortschrittliche Gülle- und Nährstoffmanagement-Strategien entwickeln, testen und validieren, die es ermöglichen, wettbewerbsfähige Düngemittel mit guten Ertragseigenschaften zu produzieren.

    mehr Info
  • EU Projekt ToSynFuel / 2020

    Demonstrator für EU Projekt im Aufbau

    06. Februar 2020

    © Fraunhofer UMSICHT

    Im laufenden EU Projekt ToSynFuel ist nach einer intensiven Planungsphase die Beschaffung und der Aufbau der Demonstrationsanlage in vollem Gange.

    mehr Info
  • © Fraunhofer UMSICHT

    Am Fraunhofer Institut UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg wurde das Centrum für Energiespeicherung (CES) eröffnet. In der neuen Forschungseinrichtung werden industrienahe Technologien für die Energie- und Wärmewende entwickelt. Der Neubau wurde mit insgesamt 5 Mio. EUR aus Mitteln des Freistaats Bayern, des Bundes und der EU gefördert.

    mehr Info

Nutzung von Bildern

Die Pressefotos sind im Zusammenhang mit der Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT unentgeltlich unter Angabe der Quelle und der jeweiligen Bildunterschrift nutzbar. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.

Belegexemplare

Bei Veröffentlichungen in Printmedien bitten wir um ein Belegexemplar an

Fraunhofer UMSICHT
Marketing
An der Maxhütte 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

Bei elektronischen Medien (Internet) bitten wir Sie um eine kurze Benachrichtigung per E-Mail (s. Kontaktbox).