Pressemitteilungen

zurück
  • Forschungsprojekt »Plattformtechnologie zur Verwertung chlorhaltiger Abfälle und Rückgewinnung kritischer Metalle – Chlor-Plattform« / 2022

    Rückgewinnung von High-Tech-Metallen mit Hilfe von PVC-Abfällen

    Pressemitteilung / 17. Januar 2022

    Das Fraunhofer Institut UMSICHT, Standort Sulzbach-Rosenberg forscht gemeinsam mit der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, der Universität Regensburg und der SKH GmbH an einem Verfahren zur Verwertung von chlorhaltigen Abfällen. Diese sollen eingesetzt werden, um kritische Metalle aus Elektronikschrott und anderen Stoffströmen zurückzugewinnen.

    mehr Info
  • Weihnachts- und Neujahrsgrüße aus dem Institutsteil Sulzbach-Rosenberg / 2021

    Frohe Weihnachten, bleiben Sie gesund!

    22. Dezember 2021

    Wir wünschen unseren Kunden, Förderern, Partnern und Freunden frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.

    mehr Info
  • Raffinerie will Kraftstoffe aus Klärschlamm gewinnen

    Pressemitteilung / 29. November 2021

    Die Bayernoil Raffineriegesellschaft und das Fraunhofer Institut UMSICHT in Sulzbach-Rosenberg wollen die großtechnische Erzeugung von nachhaltigen Kraftstoffen voranbringen. Im Fokus der angekündigten Zusammenarbeit steht die Weiterentwicklung und Hochskalierung der von Fraunhofer UMSICHT entwickelten TCR-Technologie für die Konversion von Rest- und Abfallstoffen in »grünes« Rohöl.

    mehr Info
  • Chemisches Recycling von Kunststoffen / 2021

    Fraunhofer CCPE veröffentlicht Positionspapier und Forschungsprogramm zum Recycling von Kunststoffen

    Pressemitteilung / 07. September 2021

    Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE hat ein Positionspapier zum Stand von Wissenschaft und Technik von Recyclingtechnologien für Kunststoffe vorgelegt. Der Schwerpunkt liegt auf chemischen Recyclingverfahren. Eine Marktanalyse zeigt aktuelle Industrieaktivitäten, außerdem werden die Fraunhofer-Kompetenzen im Kunststoff-Recycling im Überblick dargestellt.

    mehr Info
  • Synthetische Kraftstoffe aus Rest- und Abfallstoffen / 2021

    Tankfüllung aus Papierreststoffen

    Pressemitteilung / 11. August 2021

    Einen nachhaltigen Kraftstoff aus Papierreststoffen erzeugt das Fraunhofer Institut UMSICHT im Projekt „Reststoff2Kraftstoff“. Gemeinsam mit sieben Partnern aus Industrie und Wissenschaft werden 50 Tonnen Einsatzmaterial aus der Papier- und Zellstoffindustrie zu CO2-neutralem Rohöl und weiter zu normgerechtem Benzin und Diesel verarbeitet. Dieses wird dann im Serien-LKW getestet.

    mehr Info
  • Freistaat Bayern fördert Entwicklungsprojekt / 2021

    Update: Fraunhofer entwickelt nachhaltige Abfallwirtschaft für Tunesien

    Pressemitteilung / 24. Juni 2021

    Das Projekt für die Modernisierung der Abfallwirtschaft in Tunesien unter der Federführung vom Fraunhofer Institut UMSICHT Sulzbach-Rosenberg geht in die Umsetzungsphase. In drei Modellregionen wird die Sauberkeit in den Kommunen sowie die Wertschöpfung durch Recycling erhöht. Gleichzeitig soll die Schadstoffbelastung reduziert werden, indem gefährliche Abfälle getrennt gesammelt werden. Die Bayerische Staatskanzlei fördert das Projekt mit 960.000 EUR.

    mehr Info
  • Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE und das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT haben ein innovatives Recyclingverfahren für Altkunststoffe entwickelt. Das Pilotprojekt, an dem auch SABIC und Procter & Gamble beteiligt sind, soll zeigen, dass Einweg-Gesichtsmasken für das sogenannte Closed-Loop-Recycling geeignet sind.

    mehr Info
  • Forschungsprojekt / 2021

    Verminderte NOx-Emissionen durch Brennstoffstufung in Biomassefeuerungen

    Pressemitteilung / 07. April 2021

    Forscher von Fraunhofer UMSICHT und der FAU Erlangen-Nürnberg entwickeln gemeinsam mit dem Unternehmen Endress Holzfeuerungsanlagen GmbH eine neue Feuerungsanlage für Biomasse. Durch das Prinzip der Brennstoffstufung sollen mindestens 50 Prozent der NOx-Emissionen eingespart werden. Um das Konzept in eine serienreife Anlage zu überführen, arbeiten die Projektpartner in den nächsten drei Jahren im Projekt FlexNOx zusammen. Das Projekt wird vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert und startete im Februar 2021.

    mehr Info
  • Leitungswechsel / 2021

    Prof. Matthias Franke übernimmt

    Pressemitteilung / 22. März 2021

    Der Institutsteil Sulzbach-Rosenberg des Fraunhofer Instituts UMSICHT hat einen neuen Leiter. Am 1. März übernahm Prof. Dr.-Ing. Matthias Franke die Leitungsaufgabe von Prof. Dr. Andreas Hornung. Hornung bleibt dem Institutsteil als Senior Expert für Bioökonomie erhalten. Stellvertretender Leiter des Institutsteils ist weiterhin Samir Binder.

    mehr Info

Nutzung von Bildern

Die Pressefotos sind im Zusammenhang mit der Berichterstattung über Fraunhofer UMSICHT unentgeltlich unter Angabe der Quelle und der jeweiligen Bildunterschrift nutzbar. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht erlaubt.

Belegexemplare

Bei Veröffentlichungen in Printmedien bitten wir um ein Belegexemplar an

Fraunhofer UMSICHT
Marketing
An der Maxhütte 1
92237 Sulzbach-Rosenberg

Bei elektronischen Medien (Internet) bitten wir Sie um eine kurze Benachrichtigung per E-Mail (s. Kontaktbox).